WDR 3: Über den Erzählfilm HÖRDE MON AMOUR

Erzähltheater über Dortmund wird zum Film Die Dortmunder Stadt(be)schreiberin Judith Kuckart hat mit Profis und Heimatexperten das Stück „Hörde Mon Amour“ über einen Dortmunder Stadtteil geschrieben. Wegen der Pandemie wird es nun als Film realisiert. Ein Beitrag von Stefan Keim: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-kultur-am-mittag/audio-erzaehltheater-ueber-dortmund-wird-zum-film-100.html

AUF DEN HÜGELN VON HÖRDE IST ALLERHAND LOS …

… DESWEGEN ENTSTEHT DIESER ERZÄHLFILM HÖRDE MON AMOUR. DIE ERZÄHLGLÜHPUNKTE HABE ICH IN DEN EINTRÄGEN ZUVOR VORGESTELLT. DER ERZÄHLFILM SELBST WIRD AB MITTE DEZEMBER 2020 ÜBER DIE SEITE DES LITERATURHAUSES DORTMUND UND ÜBER QR CODES IN HÖRDE DOWNTOWN ABRUFBAR SEIN HIER STELLE ICH (in der Reihenfolge ihres Auftretens) …

HÖRDE 2020: Der neue Raum

DER NEUE RAUM In welchen Heimaten leben wir jetzt? Vor zwei Jahren war ich wieder in Dortmund, wohnte bei meiner Cousine am Winterberg 72, ging auf den PEN Kongress und am Samstagnachmittag zum Freundschaftsspiel des BVB gegen den 1. FC Köln. Abends bummelten die Cousine und ich um …

HÖRDE 1969: DER ALTE RAUM

In welcher Heimat lebten wir damals? Ich habe längere Zeit in meiner Kindheit in Dortmund-Hörde verbracht. Dort war man nach dem Abendessen gleich müde und nach dem Baden nie sauber. Die Männer tranken, und der Himmel hing tief bis auf die Wäsche im Garten hinab an manchen Tagen. …

HÖRDE MON AMOUR

Vom Erzähltheater zum Erzählfilm Ich wollte ursprünglich in Dortmund Hörde ein Projekt mit mehreren Laien und drei professionellen Bühnenmenschen machen. Da wir in der aktuellen Lage nicht – wie vorgesehen – im Hansa Theater das ProjektHörde Mon Amour im November 2020 zeigen können, werden wir es umwandeln in …

DORFSCHÖNHEIT (letzte Folge)

“Oktober 1942 legte das Schiff weit von Shanghai entfernt an. Von Bord ging die Frau des Arztes ohne ihren Mann. Ein junger Passagier hielt sie am Arm fest, bevor sie aussteigen konnte. Die letzten fünfzehn Tage hatten sie im Nebel verbracht.” Clemens liest laut. Es ist, als sähe …

DORFSCHÖNHEIT (5)

Sein Wagen parkt direkt vor dem Schuleingang. Zwei Angestellte vom Rathaus stellen ihre Räder an einem Baum ab, obwohl es Fahrradständer im Hof gibt, die grauen für die Stadt, die grünen für die Schule. Mathilde und Clemens sprechen nicht miteinander. Sie lächeln ihr entgegen. Er hat ein anderes …

DORFSCHÖNHEIT (4)

Kurz vor eins. Sie gehen über die Akazienallee, die Oper im Rücken. Der Hund trottet neben Wendisch her, die Nase am Boden. In einem Auto zwischen zwei blauen Parkstreifen ziehen ein Mann und eine Frau sich hastig um. Wendischs Schulter stößt bisweilen gegen ihre, wenn die Schritte aus …

DORFSCHÖNHEIT (3)

Wendisch hat sie nur einmal im Fernsehen wiedergesehen, in einer Veranstaltung für Sieger. Der erste geladene Gast war Tennisspieler, der zweite Modekönig und der dritte, Wendisch, ist als ein Sieger in Sachen Liebe und Literatur zur Talkshow am Freitagabend geladen gewesen. Sie hat ihm zulächeln müssen, obwohl er …